Inspiration

Für alle, die sich über Schule und den Einfluss der gesellschaftlichen Veränderungen Gedanken machen: Wo müssen wir umdenken? neue Lösungen finden? andere Wege gehen?

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>

 Das klassische Thema Vom Korn zum Brot (hier für D/A). 

Dreistufig differenziert als Ampelhefte:
Rot = anspruchsvoll, Gelb = mittlerer Schwierigkeitsgrad, Grün = einfach.

Brot_gruen_1 Brot_gelb Brot_rot

Dazu die hübsche Geschichte für die Kleinen: Die kleine, rote Henne (hier für D/A)


Eine hübsche Geschichte zum Thema für die Unterstufe mit passenden Arbeitsblättern:
Die kleine, rote Henne (auch für D/A).

 korn_brot_3 korn_brot_2 Korn_Brot

Siehe auch die ganz neuen Ampelhefte für die Mittelstufe: Vom Korn zum Brot (auch für D/A).


Die zwei Kinder waren erneut unterwegs auf Besuch bei berühmten Künstlern, die ihnen viel zu erzählen hatten.

Ihre zweite Kunstreise führt sie in Wien zu Friedensreich Hundertwasser, in Cremona zu Giuseppe Arcimboldo, in Figueres zu Salvador Dalí, in Amsterdam zu Vincent van Gogh und in New York treffen sie Andy Warhol und Roy Lichtenstein (alle auch für D/A)

Kunstreise 2 Arcimboldo  Kunstreise 2 Dali

Bilder:
- Arcimboldo: Wikimedia Commons (Lizenz)
- Salvador Dali: Roger Higgins, Wikimedia Commons (Lizenz)

 


Eine spannende Ergänzung zum Thema Weltall. Für die 4./5. Klasse:

Der dramatische Flug von Apollo 13 und der Überlebenskampf der drei Astronauten im Weltall vor 40 Jahren. Dazu Begleitmaterial zum Textverständnis und zur Vertiefung.

Apollo13_1 Apollo13_2

 


Zwei Kinder besuchen in den Ferien verschiedene Kunstmuseen und treffen dort berühmte Künstler. Sie erfahren viel Wissenswertes.

Ihre erste Reise führt sie in Paris zu Leonardo da Vinci und Claude Monet, in Madrid zu Pablo Picasso, in Bern zu Paul Klee und in Wien zu Gustav Klimt (alle auch für D/A)

 Kunstreise 1 Leonardo Kunstreise 1 Monet

Bilder:
- Leonardo da Vinci: WIkimedia Commons (Lizenz)
- Claude Monet: Rllberlin, Wikimedia Commons (Lizenz, USA)

 


Wahr oder erfunden?

Die abenteuerliche Geschichte von Ritter Kuno (hier für D/A) und seinem Knappen. Dazu Informationen zur Ritterzeit (hier für D/A).

Ritter1 Ritter2 Ritter3

 


Die Panini Bildchen sind da - jetzt ist das Fussballfieber auch bei den Schülerinnen und Schülern ausgebrochen.
Alle notwendigen Unterlagen für den Unterricht finden Sie in der dreistufig differenzierten
Lernwerkstatt im Matobe-Verlag, die aktualisiert und erweitert wurde.

Als Ergänzung gibt's hier zu den teilnehmenden Gruppen 8 Minibücher mit Flaggen und Infos über Südafrika und Kurioses von vergangenen WM. Sudokus, Quiz, Textrechnungen (Unterstufe), Konzentrationsübungen und ganz neu ein Lese-Malblatt über die Bekleidung der Spielerteams und ein Spieler Logical. 

   cover_fussball_gruen  fussball_2   fussball_sudoku

fussball_minibook  fussball_minibook8

 


Viele Arbeitsblätter Kartenkunde zum Üben von Planlesen, Massstab, Himmelsrichtungen, Koordinaten, Höhenkurven und einer ausführlichen Lernkontrolle (kann auch als zusätzliches Übungsmaterial verwendet werden).

kartenkunde1 kartenkunde2 kartenkunde3

 


OsternDie Hefte und Arbeitsblätter zu Ostern und Frühling in der Lehrmittel Boutique:

Das Osterheft enthält Infos zum Fest, die Ostergeschichte, Osterbräuche, eine Osterhasengeschichte, ein Osterlamm Rezept, zum Basteln ein Osterlamm aus Eiern und Popcorn, Osterspiele, Ostergedichte, Osterwörter und ein Osterwörter Kreuzworträtsel. Hier für D/A.

Für die 1. bis 3. Klasse das Osterheft (D/A), dreistufig, mit Sprachübungen zum Wortschatz und ein Osterlogical (D/A).

Für die 1. bis 3. Klasse das Frühlingsheft (D/A), dreistufig mit Sprachübungen zum Wortschatz und eine Kindergeschichte mit Schmetterlingen (D/A). 



20 Zahlenspiele für die Unterstufe
22 Zahlenspiele für die Mittelstufe

zahlenspiel 1 zahlenspiel 1,2 zahlenspiel 1,3

 

 


Die ersten zwölf Tommy Lese-/Mal- und Arbeitshefte (+/- 2. Schuljahr).
Fortsetzung folgt.

Tommy 2Tommy 1Tommy 3

Leider darf ich aus rechtlichen Gründen die Dateien nicht veröffentlichen. Sie finden die Hefte in englischer Sprache auf learningpage.com (Registrierung ist kostenlos).

Die ersten 12 Tommy Geschichten, die ich für meinen eigenen Unterricht übersetzt habe, sende ich Ihnen auf Wunsch gerne persönlich zu. Zum Kontaktformular...
Bitte geben Sie dabei an, ob Sie die Version CH für Schweizer Schulen oder D/A für Deutschland und Österreich wünschen. Achten Sie ausserdem darauf, dass Ihr Postfach nicht zu voll ist.

 


Neue Fälle der Detektive Mathe Matix (Fälle 8 bis 10 / für 2. bis 5. Schuljahr - hier für D/A) und Matixli (Fall 7 / für das 1. und 2. Schuljahr - hier für D/A).

Mathe Matix 8  Matixli 7


Sachkunde: Briefe unserer Sonne und Arbeitsblätter dazu, eine Weltraumgeschichte und Überlegungen zur Lichtgeschwindigkeit.

 


1./2. Klasse: Geschichten

Geschichten und Malen


 Karneval der Tiere

Karnevall der Tiere Karnevall der Tiere 2

Dazu passend: Peter und der Wolf D/A .

 


Mathematik für die 1. Kl.:
Freunde, die zusammen 10 ergeben.

 rechnen 1 Freunde


 

Erbeben vom Matobe VerlagJoachim Hönig vom Matobe-Verlag hat aktuell ein Informations-Heft zum Erdbeben auf Haiti bereit gestellt. Es umfasst auf 9 Seiten Texte zur Karibikinsel Haiti und zum katastrophalen Grossbeben und erklärt ausserdem folgende Fragen: Wie kommt es zu einem Erdbeben? Was bedeuten Begriffe wie Richterskala und Epizentrum? Was sind die Folgen eines Erdbebens? Gibt es Schutzmassnahmen?

Zielgruppe: ab 4. Klasse
Preis: 2,50 Euro

Pfeil Der ganze Erlös geht als Spende an die Erdbebenopfer auf Haiti.

 


 Für die Unterstufe: Das Zwerglein und die Birne.

Zwerglein

 


Magixli mit Zauberer Mathe Magixli.
Geschichten, Rätsel, Mathematik (Mengen) und etwas Magie.

Die halbschriftlichen Verfahren


Addition, Subtraktion, Multiplikation, Malkreuz, Division, mit spielerischen Übungen und Prüfung.

Halbschriftliches Verfahren halbschriftliches Verfahren 1 Halbschriftliches Verfahren 2



Für die 1. bis 5. Klasse
Von Reto Meyer

- 250 Arbeitsblätter für den Deutschunterricht
- 120 Seiten Mathematik

Zwerg Plümchens Abenteuer (auch für D/A)
Spielerisches Lesen mit der Lesespur-Geschichte für das 2./3. Schuljahr.


Katze und Maus Für die Unterstufe: Mäxi und Miezer


Was sind Comics? Informationen für Schülerinnen und Schüler zum Aufbau von Comics.

Comic 1 Comic 2


Besucherzähler

Heute1365
Gestern1690
Woche3055
Monat28431
Besucher4297733

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Buchstabengeschichten und neue Schrift


    ABC Gesch A1 ABC Gesch A2 ABC Gesch A3

    Auf Wunsch eines Perlen-Mitgliedes habe ich die Buchstabenhefte um einige Geschichten erweitert. Beim Buchstaben E sind nun keine Wörter mehr mit Ei oder Eu zu finden, in den neuen Heften kommen diese Zwielaute separat vor. Dasselbe gilt auch für A und Au, für S, Sch, Sp und St.

    ABC Gesch E2 ABC Gesch Ei2 ABC Gesch Eu2
    ABC Gesch S2 ABC Gesch Sch2 ABC Gesch St2

    Zudem habe ich endlich eine Schrift gefunden, die für kleinere Schüler besser lesbar ist, mit rundem Böglein beim kleinen „L“. Dank unseres Perlen-Webmasters Ivo hat auch die Zahl 7 einen Strich bekommen. Als Erstes habe ich alle Buchstabengeschichten damit versehen; ich hoffe, dass das vielen Kindern und Lehrpersonen das Lernen und Lehren erleichtert.

    ABC Kurzgesch 2 ABC Maerchenfig 2

    Hier stehen alle Buchstabenhefte zum Download bereit.

  • Spiel: Stille Partner (Synonyme, Antonyme, Fremdwörter)


    Stille Partner D25 1 Stille Partner D25 2 Stille Partner 3

    Mit diesem Spiel üben Schülerinnen und Schüler der 2./3. bis 5. Klasse ein schulisches Thema - hier z.B. Synonyme, Antonyme und Fremdwörter - ohne ein Wort zu sprechen. Jedes Kind achtet genau auf einfache Zeichen der Körpersprache bei den anderen Kindern.

    Die Zeichen der nonverbalen Kommunikation und das Vorgehen sollten vor dem ersten Spiel mit der Klasse besprochen werden.

    • Die Kinder sitzen im Kreis.
    • Die Karten werden gut gemischt
    • Jedes Kind bekommt eine Karte (verdeckt, mit der Rückseite nach oben)
    • Erst wenn alle Kinder ihre Karte vor sich haben, drehen sie sie um und lesen, was darauf steht
      (die Karte darf niemandem gezeigt werden).
    • Die Kinder überlegen sich, welche Karte ein Partner haben könnte.
    • Sie halten ihre Karte für alle sichtbar hoch und suchen nach ihrem Partner ohne ein Wort zu sprechen.
    • Um miteinander zu kommunizieren, werden einfache, nonverbale Zeichen für Ja oder Nein verwendet
      (s. Plakat mit nonverbalen Zeichen).
    • Wer seinen stillen Partner gefunden hat, setzt sich neben ihn. Beide legen die Karten offen vor sich hin.

    Die Karten können natürlich auch für die Einzel- oder Partnerarbeit verwendet werden.

    Spiel: Stille Partner Synonyme, Antonyme, Fremdwörter

    Zielgruppe: 2./3. - 5. Klasse
    Bezug Lehrplan 21:  D.3.A.1 b   D.3.A.1 c   D.3.A.1 d   D.3.A.1 e

  • Forschen und Entdecken: Berühmte Kunstwerke


    Forschen Kunst T Forschen Kunst 1

    Schülerinnen und Schüler forschen zu berühmten Kunstwerken aus verschiedenen Kulturen und Zeiten und befassen sich intensiv mit der Malerei und den Künstlern.

    Auch hier gibt es zu den 20 Forscherkarten zusätzliche „Projektkarten“ mit kreativen Aufträgen und speziellen Aufgaben zur Malerei und zu den Künstlern.

    Die farbigen Forscherkarten können Sie mehrfach ausdrucken, ausschneiden und laminieren, so dass die Kinder sie zu sich an den Platz nehmen und in Ruhe die Lösungen auf dem passenden Antwortblatt eintragen können. Sie sind ideal für schnelle Schüler und Kinder mit vielseitigen Interessen. Wer schafft am meisten Forscherkarten?

    Download: Forscherkarten Malerei / berühmte Kunstwerke

    Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
    Bezug Lehrplan 21:  BG.1.A.2    BG.3.A.1    BG.3.B.1

     

  • Knacknuss 357


    Knack357

    Antworten bitte im Kommentar. Für die erste richtige Lösung - mit Erklärung - gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

  • Ein eigenartiger Jüngling


    haunted 2683270 960 720

    Ein Grossbauer brauchte einen Helfer, der sich um seine Ställe und den Heuschober kümmerte. Nach altem Brauch begann er am Tag des Dorffestes jemanden zu suchen. Er erblickte einen sechzehn- bis siebzehnjährigen Jungen, der sich bei den Schaubuden herumtrieb. Es war ein grosser, magerer Typ, der nicht besonders kräftig wirkte.
    „Wie heisst du, junger Mann?“
    „Alfredo, Herr.“
    „Ich suche jemanden, der Lust hat auf meinem Bauernhof zu arbeiten. Kennst du dich aus mit landwirtschaftlichen Arbeiten?“
    „Ja, Herr. Ich kann in einer stürmischen Nacht schlafen.“
    „Wie bitte?“, fragte der Bauer überrascht.
    „Ich kann in einer stürmischen Nacht schlafen.“
    Der Bauer schüttelte den Kopf und ging weg.

    Am späten Nachmittag begegnete er Alfredo erneut und wiederholte sein Angebot. Alfredos Antwort lautete gleich: „Ich kann in einer stürmischen Nacht schlafen.“

    Der Bauer brauchte einen Helfer und nicht einen Jüngling, der sich rühmte, in stürmischen Nächten schlafen zu können.

    Er suchte weiter, aber er fand niemanden, der gewillt war, auf seinem Hof zu arbeiten. Also entschied er sich, Alfredo anzustellen, der sich wiederholte: „Seien Sie beruhigt, Herr, ich kann in einer stürmischen Nacht schlafen.“
    „Einverstanden. Wir werden sehen, wofür du taugst.“

    Alfredo arbeitete während mehrerer Wochen auf dem Bauernhof. Der Bauer war sehr beschäftigt und achtete nicht besonders darauf, was der Junge tat.

    Da wurde er eines Nachts von starken Winden geweckt. Der Wind heulte zwischen den Bäumen, röhrte auf den Wegen und rüttelte an den Fenstern. Der Bauer sprang aus dem Bett. Der Sturm könnte die Stalltüren aufreissen, die Pferde und Kühe aufscheuchen, Stroh und Heu verstreuen und allerlei Unheil anrichten. Er eilte zu Alfredos Kammer und klopfte an die Türe, bekam jedoch keine Antwort. Er klopfte lauter.
    „Alfredo, steh auf! Komm und hilf mir, bevor der Wind alles zerstört.“
    Doch Alfredo schlief weiter.

    Der Bauer hatte keine Zeit zu verlieren. Er hastete die Treppe hinunter, eilte an der Tenne vorbei und erreichte die Ställe. Und er erlebte eine schöne Überraschung.

    Die Türen der Ställe waren fest verschlossen und die Fenster waren sicher verriegelt. Stroh und Heu waren zugedeckt und festgebunden, so dass nichts weggeblasen werden konnte. Die Pferde waren in Sicherheit und die Schweine und Hühner waren ruhig. Draussen stürmte der Wind mit grosser Wucht. In den Ställen drin war das Vieh still und alles war in Sicherheit.

    Plötzlich musste der Bauer laut lachen. Er verstand jetzt, was Alfredo damit gemeint hatte, als er beteuerte, in einer stürmischen Nacht gut schlafen zu können.

    Der Junge erledigte seine Arbeit jeden Tag bestens. Er versicherte sich, dass alles an seinem Platz war. Er verschloss sorgsam Türen und Fenster und sorgte gut für die Tiere. Er war jeden Tag auf ein Unwetter vorbereitet. Deshalb brauchte er sich nicht davor zu fürchten.

    Bruno Ferrero, Qumrân2
    Bild: Pixabay, CC0 Creative Commons

  • 12 Perlen am 12. Oktober 2017


    12am12 Okt17

      1. Herbstliche Dekorationen
      2. Dokumentation: Berliner Mauer
      3. Herbstbild-Puzzle (1,5 m x 1 m) zum Ausdrucken
      4. Gesammelte Klassenspiele
      5. Time Lapse: Sol LeWitts Wal Drawing 797
      6. Mehr herbstliche Dekorationen
      7. Lied: It’s Halloween
      8. Lied des tanzenden Skeletts (Halloween)
      9. Klassenregeln für die Sekundarstufe (und andere)
    10. Wörter des Tages zu Halloween
    11. Grosser Herbstbaum aus Papier für die ganze Klasse
    12. Feste und Bräuche: Halloween

  • Das Einmaleins online üben


    Einmaleinsueben

    Hier können die Schülerinnen und Schüler die Einmaleins-Reihen von 1 bis 12 online auf verschiedene Arten üben. Für jede Reihe gibt es mehrere Spiele, für Könner einen Tempotest und ein Diplom. Zudem gibt es Arbeitsblätter zum Ausdrucken.

    Einmaleinslernen.de